Was ist Microneedling?

Bei der Microneedling Behandlung handelt sich um ein kosmetisches Verfahren, das dabei helfen kann, die Haut zu glätten, Aknenarben und feine Linien zu reduzieren, die Hautstruktur zu verbessern, unerwünschte Haare zu entfernen und sogar bei Hauterkrankungen wie Ekzemen zu helfen. Das Verfahren ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da die Menschen entdeckt haben, dass es bei der Behandlung einiger ihrer häufigsten Hautprobleme helfen kann.

Wer kann sich mit Microneedling behandeln lassen? Die Microneedling-Behandlung kann an fast allen Körperstellen angewendet werden, am häufigsten wird sie jedoch im Gesicht, an den Händen und auf der Brust eingesetzt.

Die Mikrodermabrasion ist eine Technik, bei der die äußere Hautschicht, die Epidermis, abgetragen wird, um das Wachstum von neuem Kollagen zu fördern und das Erscheinungsbild der Haut zu verjüngen. Sie ist auch als Mikrodermabrasion, Dermaroller und Epidermisroller bekannt.

Diese Technik wird immer beliebter bei Menschen die das Erscheinungsbild von Narben und Falten reduzieren möchten. Dieses Verfahren wird in der Regel von einer erfahrenen Kosmetikerin durchgeführt. Bei der Microneedling-Behandlung wird die Haut mit einer winzigen Nadel punktiert, wodurch neue Blutgefäße wachsen. Dieser Vorgang wird regelmäßig wiederholt, um die Bildung von Kollagen zu unterstützen.

Wann ist eine Microneedling Behandlung sinnvoll?

Dies ist vielleicht die häufigste Frage, die ich von meinen Kunden erhalte. Sie sind sehr neugierig darauf, wann sie mit den Ergebnissen der Microneedling-Behandlung rechnen können. Darauf werde ich gleich noch näher eingehen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder Mensch eine andere Haut hat und dass das, was bei einer Person funktioniert, bei einer anderen nicht unbedingt der Fall ist. Dennoch sollten Sie wissen, dass es gewöhnlich erst nach 2 Wochen ein sichtbares Ergebnis erzielt.

Ich empfehle diese Behandlung jedem, der Aknenarben, feine Linien und Falten, braune Flecken, Hyperpigmentierung, Hyperexfoliation, Melasma (braune Flecken) und Aknenarben beseitigen möchte.

Ist eine Microneedling Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung besteht aus einer Reihe von kleinen, beabstandeten Mikronadeln, die über die Haut gefahren werden und diese bei diesem Vorgang leicht verletzen.  Eine Microneedling Behandlung ist nicht direkt schmerzhaft, sondern fühlt sich für viele menschen ehr wie ein Mini-Peeling. An empflindlichen Hautstellen empfinden viele meiner Kundinnen die Miconeedling Behanldung als etwas unangenehm. Daher verwende ich in der Regel eine gut wirksame Betäubungcreme, die auf die zu behandelde Hautstellen aufgetragen wird.

Welche Wirkstoffe werden während der Microneedling Behandlung eingesetzt?

Die Mikronadel ist ein festes, nadelförmiges Gerät, das dazu dient, den natürlichen Heilungsprozess der Haut zu stimulieren. Sie gibt besondere Wirkstoffe, in die Haut eingebracht werden und bei der Behandlung von Krankheiten wie Akne, Rosazea, Schuppenflechte und anderen unterstützen. 

Der beim Microneedling am häufigsten verwendete Wirkstoff ist die Hyaluronsäure. Hyaluronsäure bindet Wasser und spielt eine Schlüsselrolle auch bei anderen Prozessen wie der Wundheilung, der Modulation von Entzündungszellen und der Neutralisierung freier Radikale und interagiert mit den Proteoglykanen der extrazellulären Matrix. Darüber hinaus hat Hyaluronan eine zusätzliche Funktion als „Gleitmittel“ für ein Microneedling – etwas, das die Behandlung mit dem Microneedling-Gerät angenehmer macht.

Ich würde die Altershilfe im Vordergrund stellen, vor allem in den Fällen, in denen Feuchtigkeitsverlust und solare Elastose prominent erscheinen. Zudem ist Hyaluronsäure gut in der Kombination mit anderen Wirkstoff einsetzbar.

Wie reagiert die Haut auf eine Microneedling Behandlung?

Die Haut reagiert direkt nach dem Microneedling Behandlung mit einer geringen bis intensiven roten Reaktion. Ein Brennen und eine leichte Schwellung sind eine ganz normale Reaktion, die nach ein bis zweit Tagen abklingen. Nach einer bis zwei Wochen sehen Sie bereits eine deutliche Verbesserung des Hautbildes.

Was ist nach der Microneedling Behandlung zu beachten? 

Die Microneedling Behandlung ist nicht für hypertrophe Narben oder Keloide geeignet. Sie kann verwendet werden, um die Pigmentierung zu verbessern, die Dicke von Narben und Kontrakturen zu reduzieren, Falten zu mildern und das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen zu verbessern. Wie lange dauert die Behandlung? Die Behandlung dauert zwischen 15-20 Minuten. Nach der Behandlung wird ein Schutzfilm aufgetragen, um Infektionen zu verhindern und die Heilung zu fördern. 

Scroll to Top